Dithmarschen-Rundfahrt der FDP

Der FDP Kreisverband Dithmarschen hatte erstmals zu einer Dithmarschen-Rundfahrt eingeladen. Knapp 50 Gäste waren dieser Einladung gefolgt und am Landwirtschaftsmuseum in Meldorf startete die Bustour. Veronika Kolb, FDP-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, begrüßte die Gäste und nannte die Beweggründe zu dieser Fahrt. „Wir sind stolz, der älteste Kreis Deutschlands zu sein, mit Bürgern die dies leben. Selbst viele Neubürger haben sich dies verinnerlicht.“

fdp_bustour2016

Wer besser als Kreispräsident a. D. Karsten Peters (CDU) konnte bei dieser Tour Reiseleiter sein. Von Meldorf ging es nach Krumstedt, Windbergen und nach Eggstedt, wo das Dorfmuseum besichtigt wurde. Zur Kaffeepause mit selbst gebackener Torte ging es in den schönen Golfclub „ Am Donner Kleve“ in St. Michaelisdonn. Anschließend fuhr man über Tensbüttel-Röst nach Hollenborn, Albersdorf mit dem Dithmarsenpark über Schrum, Welmbüttel, Gaushorn und Nordhastedt zurück nach Meldorf. Karsten Peters verstand es großartig, die Gäste zu informieren – über Traditionen, Namen von Eigentümern, die Geschichte des Kreises und vieles mehr.

Nach fast vier Stunden traf man wieder in Meldorf ein und der FDP-Kreisvorsitzende Oliver Kumbartzky dankte Karsten Peters sowie den Gästen und kündigte an, im Jahr 2017 den südlichen Teil des Kreises Dithmarschen mit einer FDP-Rundreise zu erkundigen.